Tsch3-54 Elektronischer Zählfrequenzmesser

43-54 Elektronischer Zählfrequenzmesser

Ein Tsch3-54 Elektronischer Zählfrequenzmesser aus der ehemaligen DDR, hergestellt in der damaligen UdSSR. Sofort ins Auge leuchtend die wunderschöne Nixieanzeige für die Frequenzanzeige. Abgerundet durch die spezielle Nixie für die Einheitenanzeige. Das Gerät zeigt hier eine Frequenz von etwa 47 MHz, mehr konnte die Signalquelle nicht.



Herr Deutsch war so freundlich und hat mich darauf hingewiesen was es mit dem ersten Buchstaben in der Typenbezeichnung auf sich hat, den ich ursprünglich für eine 4 gehalten habe. Ich danke Ihnen hierfür:
"Beim Lesen der Texte ist mir aufgefallen, daß das Meßgerät elektronischer Zählfrequenzmesser 43-54 falsch wiedergeben ist. Das Gerät ist russ. beschriftet und das erste Zeichen ist keine 4 sondern ein "Tsch", so daß das Gerät "Tsch 3-54" heißt. Es ist ein Frequenzzähler bis 300 MHz"

Betriebsarten - die üblichen Einstellungen für Frequenz, Periode, Intervall, Verhältnis. Ganz nett finde ich das Handsymbol unter der Glimmlampe.

Zeitintervallmesser - auch hier wieder übliche Einstellungen, 10 kOhm oder 50 Ohm Eingangswiderstand, Triggerpegel (endlich mal ein deutsches Wort mit Auslösepegel). Steigende oder fallende Flanke.

Das Innenleben - grundsolide und stabil verarbeitet, würde ihn mir gern mal näher ansehen. Sicherlich vollgestopft mit osteuropäischen und sowjetischen Halbleitern und sonstigen Spezialitäten. Die Ersatzteilbeschaffung dürfte sich als schwierig erweisen, wenn jedoch die Bauteile und deren Funktionen bekannt sind, sich sicherlich leicht vergleichbare Ersatzteile im heimischen Markt finden lassen. Mit einem russischen Service Manual hätte ich allerdings meine Probleme, obwohl bei vernüftig gezeichnetem Schaltplan ginge das sicherlich auch ganz gut.

Rückseite nichts außergewöhnliches zu erkennen, wobei jedoch gleich die Transistorbefestigung auffällt - noch nie zuvor in Europa so gesehen.

 

Uwe ich danke Dir sehr für die Bereitstellung der Bilder von Deinem schönem Gerät - auf das er immer richtig zählt, vielleicht den Kontostand in kilo Euro - hier 472...

 

www.amplifier.cd        miscellaneous gallery        Index